Füchse kassieren bittere Pleite in Heilbronn

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Lausitzer Füchse haben in der DEL2 am Freitagabend eine bittere Niederlage kassiert. Bei den Heilbronner Falken mussten sich die Weißwasseraner mit 2:3 geschlagen geben und büßen damit wichtige Punkte im Kampf um die Pre-Playoffs ein. Der Rückstand auf den zehnten Tabellenplatz beträgt nun acht Punkte.

Weißwasser war zwischenzeitlich dabei gut im Spiel, führte sogar mit 2:1. Die Füchse drehten die Partie im zweiten Drittel durch die Treffer von Roope Ranta und Ryan Warttig. Im Schlussabschnitt übernahmen aber die Falken wieder das Spielgeschehen und drehten das Spiel ihrerseits durch zwei Treffer in Überzahl.

Sonntag geht es für Weißwasser mit dem Heimspiel gegen Ravensburg weiter.