• Untermarkt in Görlitz. Foto: kmk

    Untermarkt in Görlitz. Foto: kmk

Gästezahl in Görlitz im Juli über Vorjahresniveau

Zuletzt aktualisiert:

Görlitz holt auf. Die Gästezahlen sind im Juli sogar über den Wert des Vorjahresmonats gestiegen. Rund 37.000 Übernachtungen wurden verbucht. Das sind fast fünf Prozent mehr als im Juli 2019, erfuhren wir von der Europastadt GmbH.

Die Gäste blieben auch etwas länger. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer stieg auf 2,2 Tage.  Allerdings ist der Abstand zum Vorjahr weiter groß. So gab es von Januar bis Juli 37 Prozent weniger Übernachtungen.  Wegen der Corona-Pandemie mussten Hoteliers und Pensionswirte ihre Herbergen im Frühjahr mehrere Wochen geschlossen halten.