• Foto: Pixabay

    Foto: Pixabay

Geld für 22 Projekte aus der Lausitz

Zuletzt aktualisiert:

Mehr als 80 Antrage auf Landesförderung in der Lausitz sind in den vergangenen zwei Wochen gestellt worden. Jede einzelne Initiative sei ein Beitrag zur Strukturentwicklung, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke. Für 22 Projekte stehen rund 700.000 Euro zur Verfügung. Unter anderem haben mehrere Fördervereine, ein Heimat- sowie ein Feuerwehrverein Zuschüsse beantragt.

Die Anträge kamen aus den Landkreisen Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und der Stadt Cottbus. Neue Projektideen können ab 1. Januar 2020 eingereicht werden.