• Industriepark Schwarze Pumpe. Foto: Leag

    Industriepark Schwarze Pumpe. Foto: Leag

Gemeinsam um Investoren für die Lausitz werben

Zuletzt aktualisiert:

Sachsen und Brandenburg wollen  gemeinsam mehr Investoren in die Lausitz locken. Die Wirtschaftsminister beider Länder, Dulig und Steinbach, unterzeichnen heute eine entsprechende Vereinbarung.   Um den Strukturwandel voranzubringen, sollen die Wirtschaftsförderungen beider Länder enger zusammenarbeiten.

So soll etwa im Industriepark Schwarze Pumpe ein «Lausitz-Showroom» entstehen, in dem sich potenzielle Investoren vor ‎Standortbesichtigungen in der Region beraten lassen können. Zudem soll sich ein Team, für das beide Wirtschaftsförderungen Leute stellen, speziell um die Lausitz kümmern. Eine länderübergreifende Gewerbegebietsdatenbank soll Investoren einen raschen Überblick über Flächen und Rahmenbedingungen ‎vermitteln. ‎