Gewaltattacke in Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Ein 34-jähriger Russe ist in Hoyerswerda mit einem Staubsaugerrohr auf seine Frau losgegangen. Zuvor hatte er sie bedroht und beschimpft. Die 30-Jährige wurde verletzt. Sie begab sich in ärztliche Behandlung und bat um eine andere Unterkunft. Kurz nach dem Vorfall im Asylbewerberheim an der Liselotte-Herrmann-Straße rastete der Bruder des Angreifers aus und schlug seinem jüngeren Bruder ins Gesicht. Die Kripo ermittelt.