Gewaltverbrechen in Forst

Zuletzt aktualisiert:

Die Mordkommission ermittelt in Forst. Am Morgen wurden in einer Wohnung zwei tote Männer gefunden. Sie wurden Opfer eines Gewaltverbrechens.  Zu weiteren Einzelheiten machte die Polizei keine Angaben -    aus ermittlungstaktischen Gründen.

Bei den Ermittlungen wurden  zwei verdächtige abgestellte Autos in der Nähe des betroffenen Wohnhauses entdeckt. Sprengstoffspezialisten seien hinzugezogen worden, sagte eine Polizeisprecherin. Rund 116 Anwohner mussten vorläufig ihre Wohnungen verlassen. Dafür wurde eine Sporthalle bereitgestellt. Am Nachmittag konnten sie wieder in ihre Wohnungen zurück. Das Gebiet rund um die betroffene Wohnung wurde weiträumig abgesperrt. Feuerwehr, Kriminaltechniker, Spürhunde, Polizei und ein Fahrzeug des Katastrophenschutzes waren in der Straße am Nachmittag zu sehen.