• Bahnhofsvorplatz in Görlitz

    Bahnhofsvorplatz in Görlitz. Foto: kmk

Görlitz will mit Leipzig neue Straßenbahnen beschaffen

Zuletzt aktualisiert:

Görlitz will gemeinsam mit Leipzig moderne Straßenbahnen beschaffen. Eine entsprechende Absichtserklärung haben die Verkehrsbetriebe beider Städte unterzeichnet. Geprüft werde auch eine Zusammenarbeit mit Zwickau,  sagte der Geschäftsführer der Görlitzer Verkehrsbetriebe, Andreas Trillmich. Die neuen Straßenbahnen sollen in fünf bis sechs Jahren auf den Görlitzer Gleisen rollen.

Trillmich schätzt die Kosten für die acht Fahrzeuge auf rund 25 Millionen Euro. Auf den zwei Straßenbahnlinien in Görlitz rollen derzeit Tatra-Bahnen. Sie wurden in den 1980er Jahren in Dienst gestellt.

Die Görlitzer Verkehrsbetriebe - GVB - ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Görlitz.