• Justizia-Figur am Görlitzer Rathaus.

    Justizia-Figur am Görlitzer Rathaus. Foto: kmk

Görlitzer Justiz macht kurzen Prozess

Zuletzt aktualisiert:

Die Justiz in Görlitz hat mit zwei Straftätern kurzen Prozess gemacht. Drei Tage nach der Festnahme wurde ein Schleuser verurteilt. Der Ukrainer erhielt acht Monate auf Bewährung. Ein Pole, der trotz Verbots und ohne Ausweis nach Deutschland eingereist war  und Drogen genommen hatte,  bekam drei Monate. Die Strafe wurde ebenfalls zur Bewährung ausgesetzt. Von der Festnahme bis zum Urteil dauerte es nur 20 Stunden.