• Feuerwehr und Polizei waren am Amtsgericht Marienberg im Großeinsatz. © Bernd März

    Feuerwehr und Polizei waren am Amtsgericht Marienberg im Großeinsatz. © Bernd März

Amtsgericht Marienberg evakuiert

Zuletzt aktualisiert:

Am Amtsgericht Marienberg hatte ein verdächtiger Brief für einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften gesorgt. Das Gebäude wurde evakuiert und ein Sperrkreis eingerichtet.

Ein Mitarbeiter hatte gegen 11 Uhr einen Brief mit einem weißen Pulver geöffnet. Der 61-Jährige kam mit der Substanz in Kontakt und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilte, sei er aber unverletzt geblieben und konnte inzwischen entlassen werden.

Spezialisten untersuchten den Brief vor Ort, konnten aber keine gefährliche Substanz feststellen. Nun wird der Brief in einem Labor genauer untersucht.