• Foto: Ben Graul

Großer Auftritt für Schüler aus Niesky

Zuletzt aktualisiert:

Daumen drücken  für die Schüler der  Theater AG am Friedrich-Schleiermacher-Gymnasium Niesky! Die elf Mädchen und vier Jungs treten heute  Abend auf dem Jugend-Theatertreffen in Berlin auf.  Mit dem Stück „Das Phantom von Uruk“ wollen die Siebtklässler die Jury begeistern. Sie haben das Stück selbst inszeniert, und sie kommentieren es, brechen damit traditionelle Formen des Schultheaters auf.  

Ben Graul, seines Zeichens freier Künstler, hat das Theater-Projekt begleitet. Er gab neue Impulse für das Theaterspiel. "Und die wurden von den  Gymnasiasten aufgefangen und umgesetztW, freut sich Graul.

Das „Das Phantom von Uruk“ ist eine 5.000 Jahre alte Geschichte. Es geht um einen König, der seine übermenschlichen Kräfte nicht kontrollieren kann...

Audio:

Reporter Knut-Michael Kunoth