• Sein Zuhause für die nächsten Monate bis zum Prozess. Foto: Archiv

    Sein Zuhause für die nächsten Monate bis zum Prozess. Foto: Archiv

Haftbefehl gegen brutalen Taschendieb aus Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Ein Hoyerswerdaer hat einer Rentnerin die Handtasche gestohlen, sie geschlagen, einen Zeugen bedroht und einem Polizisten zwei Fausthiebe versetzt, so die Polizei. Der 21-Jährige wurde festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl.

Die Rentnerin war in Hoyerswerda mit dem Rad unterwegs. Auf der Heinrich-Heine-Straße riss ihr der Dieb die Handtasche aus dem Fahrradkorb. Die 81-Jährige verfolgte ihn, verlor ihn aber aus den Augen. Auf dem Weg zur Polizei sah sie den 21-jährigen wieder, auf einer Treppe sitzend, mit ihren Schlüsseln. Sie riss ihm den Bund aus der Hand. Daraufhin schlug er sie, so die Polizei.

Einen Zeugen bedrohte der flüchtende Dieb mit einem Messer. Er versteckte sich in einem Gebäude am Elsterbogen. Polizisten nahmen ihn fest. Dabei schlug er einem Beamten ins Gesicht.