• Foto: red

Haftbefehl im Mordfall Bautzen

Zuletzt aktualisiert:

 Nach dem tödlichen Beziehungsdrama in Bautzen ist gegen einen 32-jährigen Mann Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Er ist dringend verdächtig, seine zwei Jahre jüngere Freundin erstochen zu haben.   Danach versuchte er, sich selbst das Leben zu nehmen, wurde aber gerettet. Er hat sich bislang nicht zur Tat geäußert. Die Obduktion ergab, dass die Frau an Stichverletzungen verstarb. Nun gehen die Ermittlungen weiter. Spuren werden ausgewertet, Gutachten eingeholt. Viel kriminalistische Puzzlearbeit ist notwendig, um Tatmotiv und Tathergang zu erhellen.