• Ilona Markert, Citymanagerin in Görlitz: "Click&Meet"-Regelung wenig praktikabel.

Handel und Handwerk in der Oberlausitz enttäuscht

Zuletzt aktualisiert:

Die beschlossenen Lockerungen auf dem Bund-Länder-Gipfel gehen dem Einzelhandel auch bei uns in der Lausitz nicht weit genug. Die vorgeschlagene vorsichtige Öffnung  bei einem Inzidenzwert von unter 100 mit vorheriger Terminbuchung werde von vielen Geschäftsinhabern als zu kompliziert gesehen, sagte uns Ilona Markert von der City Initiative Görlitz.

Das Handwerk in der Oberlausitz sieht für sich in den Ergebnissen des Bund-Länder-Corona-Gipfels keine wesentlichen Verbesserungen. Es gebe da keine großen Änderungen, sagte uns die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Bautzen, Sabine Gotscha-Schock. Sie hofft, dass die neue Coronaschutz-Verordnung, die heute verabschiedet wird, Konkretes für das Handwerk enthält.

Audio:

Ilona Markert, Citymanagerin in Görlitz

Sabine Gotscha-Schock, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Bautzen