• Die "Sportplakette des Bundespräsidenten" ist die höchste Auszeichnung für Sport- und Turnvereine in Deutschland.

Besondere Ehrung für Oberlausitzer Sportvereine

Zuletzt aktualisiert:

Große Freude bei zwei Oberlausitzer Sportvereinen. Der SV Radibor und die SG Wilthen wurden mit der „Sportplakette des Bundespräsidenten“ geehrt. Darüber informierte am Donnerstag das sächsische Innenministerium. Beide Clubs feiern in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum und zählen damit nun zu den Traditionsvereinen im Land.

"Wer in einem Sportverein aktiv ist, weiß, wie wichtig dieser soziale Raum ist. Zusammen unternimmt man etwas, erreicht gemeinsam Ziele, geht durch Erfolg und Misserfolg. Das schweißt zusammen. Die ausgezeichneten sechs Sportvereine tun dies bereits seit über 100 Jahren – eine Beständigkeit, die höchste Anerkennung verdient. Denn sie basiert auf Ehrenamt und ist Verantwortung. Dafür gilt allen mein ganz ausdrücklicher Dank.", erklärt Innenminister Armin Schuster.

Die Sportplakette ist die höchste Auszeichnung für Sportvereine in Deutschland. Damit verbunden ist ein Zuschuss von 1.000 Euro durch den Freistaat. Neben den beiden Oberlausitzer Vereinen wurden noch vier weitere Clubs in Sachsen geehrt.