• © Katze

    © Katze

Hunde und Katzen als Haustiere dürfen nicht grundsätzlich verboten werden

Zuletzt aktualisiert:

Vermieter dürfen die Haltung von Hunden und Katzen in einer Mietwohnung generell nicht verbieten. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Eine entsprechende Klausel im Mietvertrag ist damit unwirksam, so die Richter. Der Vermieter kann aber verlangen, dass er über eine Haustierhaltung informiert wird.