In Neugersdorf geklautes Wohnmobil in Polen sichergestellt

Zuletzt aktualisiert:

Dank guter Zusammenarbeit von sächsischen und polnischen Polizisten wurde ein am Wochenende geklautes Wohnmobil wieder zum Besitzer gebracht.

Das fabrikneue Fahrzeug im Wert von etwa 128.000 Euro war am Wochenende in Neugersdorf an der Adam-Ries-Straße geklaut worden.

Beamte der Polizeistation Goldberg in Polen fanden das Auto schließlich bei einer Kontrolle. Dabei stießen sie darauf, dass das Wohnmobil zur Fahndung ausgeschrieben war. Am Steuer saß ein 44-jähriger Pole. Er wurde vorläufig festgenommen.