Innengastronomie in der Oberlausitz darf wieder öffnen

Zuletzt aktualisiert:

Wirte in der Oberlausitz dürfen Gäste auch wieder in Innenräumen bedienen. Touristen können in Hotels, Herbergen und anderen Unterkünften übernachten. Heute treten weitere Lockerungen in den Landkreisen Görlitz und Bautzen in Kraft. 

 Weil die Corona-Inzidenzwerte seit Tagen schon unter 50 liegen, dürfen auch Schulen und Kitas ab heute wieder in den vollen Regelbetrieb übergehen. In geschlossenen Räumen dürfen sich bis zu zehn Menschen aus zwei Hausständen treffen. Geimpfte und Genesene zählen nicht mit. Mehr Gäste werden bei Hochzeiten zugelassen. Bis zu 50 dürfen dabei sein. Das gilt auch für Beerdigungen.