• Foto: Archiv

Insel im Senftenberger See wird gesichert

Zuletzt aktualisiert:

Knapp ein Vierteljahr nach der Rutschung im Senftenberger See wird nun die Insel gesichert. In einem ersten Schritt werden Vorbereitungen getroffen. Damit soll einem weiteren unkontrollierten Ausfließen entgegengewirkt werden, sagte uns LMBV-Sprecher Uwe Steinhuber.  

Die Arbeiten sollen noch in diesem Monat beginnen.  Zunächst wird Treibholz rund um die  Insel aufgesammelt und beräumt. Später werden die Böschungen verdichtet  Die Sicherung soll bis zu Saisonbeginn im nächsten Frühjahr  erledigt sein. Mitte September waren Teile der Insel ins Wasser gerutscht. Bei der Insel handelt es sich um eine nicht vedichtete Abraumhalde.