IT-Preis für originelle Schüler-Ideen im Kreis Görlitz

Zuletzt aktualisiert:

Schüler und Azubis im Kreis Görlitz können sich für den ersten IT-Nachwuchspreis bewerben. Gefragt sind praxistaugliche Projekte, die zum Beispiel eine Erleichterung im Alltag sind. Der Preis wird von IT-Unternehmen der Region, der Hochschule Zittau/Görlitz, der Stadt und dem Landkreis Görlitz gestiftet. Als Hauptpreis gibt es einen Laptop.

Ob Online-Vertretungsplan oder mobile App, der Kreativität der Schüler und Azubis sind keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmer müssen allerdings mindestens 14 Jahre alt sein. Sie dürfen einen Mentor haben, z. B. den Informatiklehrer. Er kann beraten, darf aber die Idee nicht maßgeblich vorantreiben. Projektvorschläge werden bis 15. Mai angenommen.

Mehr Infos im Internet unter www.it-nachwuchspreis.de.