Jugendliche im Wald beim Randalieren erwischt

Zuletzt aktualisiert:

Jugend­liche im Wald beim Randa­lieren erwischt

Niesky OT See, Koseler Weg

23.04.2017, 02:45 Uhr

In der Nacht zum Sonntag traute der Jagdpächter seinen Augen nicht, als er in seinem zuständigen Waldge­biet in Niesky Ortsteil See unter­wegs war. Er sah, wie zwei Jugend­liche seinen Hochstand umwarfen und dieser somit vor seinen Augen zu Bruch ging. Der Jagdpächter hielt daraufhin die beiden 17-Jährigen bis zum Eintreffen der hinzu gerufenen Polizei fest. Die Polizei­be­amten klärten die Identität der Randa­lierer und übergaben sie anschließend ihren Eltern. Nun müssen sich beide wegen Sachbeschädigung verant­worten.

Autobahn­po­li­zei­re­vier Bautzen

___________________________

Verirrter Brummi­fahrer

BAB 4, Dresden - Görlitz, Autobahn­park­platz "Wiesaer Forst"

22.04.2017, 18:00 Uhr bis 23:45 Uhr

Verlaufen hatte sich am späten Samstag­nach­mittag ein 32-jähriger rumänischer Lkw-Fahrer. Er hatte seinen Sattelzug auf dem Autobahn­park­platz Wiesaer Forst nahe Koders­dorf abgeparkt, um seine gesetz­liche Ruhezeit abzuhalten. Um sich etwas die Beine zu vertreten, spazierte er in ein nahe gelegenes Waldstück. Nach einiger Zeit fand er aber nicht wieder zurück zu seinem Fahrzeug. Er gelangte erst in den Abend­stunden in die ca. sechs Kilometer entfernte Ortschaft Nieder Seifers­dorf. Ein Anwohner infor­mierte die Polizei. Die Kollegen des Autobahn­po­li­zei­re­viers konnten nach kurzer Suche Fahrer und Lkw wieder vereinen.

Landkreis Bautzen

Polizei­re­viere Bautzen/Kamenz/Hoyers­werda

____________________________________

Schau­fens­ter­scheiben einge­schlagen

Bautzen, Äußere Lauen­straße und Tuchma­cher­straße

22.04.2017, 04:45 Uhr bis 7:00 Uhr

Am frühen Samstag­morgen beschädigten unbekannte Täter in Bautzen die Schau­fens­ter­scheiben eines Kosme­tik­sa­lons auf der Äußeren Lauen­straße und eines Schreib­wa­ren­geschäftes auf der Tuchma­cher­straße. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.700 Euro. Die Krimi­nal­po­lizei hat die Ermitt­lungen aufge­nommen.

Beifah­rerin nach Unfall leicht verletzt

Bautzen, B 156 in Höhe BAB 4, AS Bautzen-Ost

22.04.2017, 12:00 Uhr

Die 24-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot befuhr die B156 von Bautzen nach Nieder­kaina. In Höhe der Anschluss­stelle Bautzen-Ost der Bundes­au­to­bahn A4 übersah sie aufgrund von Unauf­merk­sam­keit den vor ihr an der Rot zeigenden Licht­zei­chen­an­lage wartenden Pkw Skoda und fuhr auf diesen auf. Bei dem Zusam­menstoß wurde die 63-jährige Beifah­rerin im Pkw Skoda leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Reifen zersto­chen

Bautzen OT Großwelka, Zur Bleiche

21.04.2017, 20:00 Uhr bis 22.04.2017, 09:00 Uhr

In der Nacht zum Samstag beschädigten Unbekannte in Großwelka auf der Straße "Zur Bleiche" einen Nissan, VW und zwei Opel. Sie zersta­chen mit einem scharf­kan­tigen Gegen­stand insge­samt sechs Reifen an den vier Fahrzeugen. Der Schaden bezif­fert sich auf rund 360 Euro.

Einbruch in Garten­laube

Cunewalde, Schönberg

20.04.2017, 07:30 Uhr bis 22.04.2017, 11:30 Uhr

Im Zeitraum von Donnerstag bis Samstag begaben sich unbekannte Täter in Cunewalde auf ein Garten­grundstück der Garten­an­lage "Neuland" am Schönberg. Dort drangen sie gewaltsam in einen Bungalow ein und entwen­deten daraus verschie­dene Werkzeuge, einen Blu-ray Player, Lautspre­cher sowie ein Fernglas im Gesamt­wert von ca. 5.000 Euro. Der entstan­dene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Krimi­nal­po­lizei hat die Ermitt­lungen aufge­nommen.

Landkreis Görlitz

Polizei­re­viere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Pkw-Aufbruch geschei­tert

Görlitz, Langen­straße

21.04.2017, 13:00 Uhr bis 22.04.2017, 20:15 Uhr

Unbekannte versuchten in Görlitz von Freitag auf Samstag vergeb­lich in einen Pkw VW Golf III zu gelangen, der auf der Langen­straße abgestellt war. Durch das gewalt­same Vorgehen der Täter entstand am Fahrzeug ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Autoradio gestohlen

Görlitz, Koper­ni­kus­straße

22.04.2017, 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Unbekannte Täter drangen am Samstag­vor­mittag auf der Koper­ni­kus­straße in Görlitz in einen Ford Fiesta ein und entwen­deten das dort verbaute Autoradio der Marke "Pioneer" mit USB-Stick im Wert von etwa 125 Euro. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort, die Krimi­nal­po­lizei führt die weiteren Ermitt­lungen.

Drei Fahrräder aus Mehrfa­mi­li­en­haus gestohlen

Görlitz, Johannes-Wüsten-Straße

19.04.2017, 16:00 Uhr bis 22.04.2017, 19:15 Uhr

Im Zeitraum von Mittwoch bis Samstag verschafften sich unbekannte Täter in Görlitz auf noch unbekannte Weise Zutritt zu einem Mehrfa­mi­li­en­haus auf der Johannes-Wüsten-Straße. Sie entwen­deten aus dem Hausflur zwei mit einem Faltschloss anein­ander geschlos­sene Mountain­bikes der Marke "Focus". Bei dem einen handelte es sich um ein weißes 27er Modell Whistler Core und bei dem anderen um grünes 29er Modell Whistler Elite. Zudem stahlen die Täter aus einem Neben­raum ein rotes 28er Elektro­fahrrad der Marke "Kalkhoff". Der Gesamt­wert des Diebes­gutes beläuft sich auf ca. 3.355 Euro. Die Krimi­nal­po­lizei führt die weiteren Ermitt­lungen.

Autodieb­stahl misslang zweimal

Großschönau, Haupt­straße

20.04.2017, 17:30 Uhr bis 22.04.2017, 10:30 Uhr

Großschönau, Theodor-Haebler-Straße

20.04.2017 20:00 Uhr bis 22.04.2017 11:35 Uhr

Im Zeitraum von Donnerstag bis Samstag haben Diebe in Großschönau vergeb­lich versucht, einen 14 Jahre alten VW Touran zu stehlen. Der Pkw stand auf der Haupt­straße in Großschönau. Durch das Vorgehen der unbekannten Täter entstand am Pkw ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Des Weiteren versuchten Unbekannte ihr Glück auf der Theodor-Haebler-Straße bei einem zwölf Jahre alten VW Touran. Auch dieser Diebstahl misslang und verur­sachte einen Schaden am Fahrzeug von ca. 1.000 Euro. Die Krimi­nal­po­lizei hat in beiden Fällen die Ermitt­lungen aufge­nommen.

Autoradio gestohlen

Zittau, Chopinstraße

21.04.2017, 20:30 Uhr bis 22.04.2017, 10:00 Uhr

In der Nacht zum Samstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang in das Innere eines Pkw Audi A3, welcher auf der Chopinstraße in Zittau abgestellt war. Sie entwen­deten aus dem Fahrzeug ein Autoradio der Marke "Kenwood" im Wert von ca. 80 Euro und verur­sachten einen Sachschaden von ca. 300 Euro.

Stark alkoho­li­siert am Steuer

Weißwasser, Berliner Straße

22.04.2017, 15:55 Uhr

Polizei­be­amte stoppten am Samstag­nach­mittag in Weißwasser einen 31-Jährigen, welcher mit seinem Pkw VW die Berliner Straße befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten sie einen starken Alkohol­ge­ruch, welcher aus dem Auto strömte. Der daraufhin beim Fahrer durchgeführte Atemal­ko­hol­test ergab einen Wert von 1,44 Promille. Eine Blutent­nahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlag­nahmt.

Krauschwitz, Görlitzer Straße

22.04.2017, 18:10 Uhr

Den richtigen Riecher im wahrsten Sinne des Wortes hatten auch die Polizei­be­amten am späten Samstag­nach­mittag in Krauschwitz. Sie kontrol­lierten einen 30-jährigen Fahrer eines VW Passat und bemerkten Alkohol­ge­ruch in der Atemluft. Ein Test ergab 1,82 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Trunken­heit im Verkehr ermit­telt.

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_49106.htm