Junge Leute haben in Sachsen eine große Auswahl bei Ausbildungsstellen

Zuletzt aktualisiert:

In Sachsen hat diese Woche das neue Ausbildungsjahr begonnen. Und bei vielen Handwerks- und anderen Ausbildungsbetrieben sind noch Stellen frei. Der Chef der Landesarbeitsagentur Sachsen Klaus-Peter Hansen hat unserem Sender gesagt, dass sich junge Leute ihre Lehre quasi aussuchen könnten.

Es gebe noch 8.000 unbesetzte Lehrstellen im Freistaat. Gleichzeitig seien nur 5.700 junge Leute gemeldet, die eine Ausbildung suchen. Jeder könne sich bei den Arbeitsagenturen melden und sich beraten lassen.

Vor allem im Handwerk und der gewerblichen Wirtschaft werde Nachwuchs gesucht. Und überall da, wo Menschen anderen Menschen dienen, würden händeringend junge Leute gebraucht.