Kneiperin übernimmt Valtenbergbaude

Zuletzt aktualisiert:

Wanderer können auch in Zukunft auf dem Valtenberg bei Neukirch einkehren. Die Bergbaude auf dem 587 Meter hohen Berg bekommt einen neuen Betreiber. Der Gemeinderat gab am Abend mehrheitlich grünes Licht für einen weiterführenden Pachtvertrag.  Zum 01. Januar 2022 soll Sandra Kirsch die Baude übernehmen. Sie betreibt derzeit eine Gaststätte in Hohnstein und konnte sich im Auswahlverfahren gegen einen weiteren Mitbewerber durchsetzen.

Man freue sich auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit sagte uns Bürgermeister Jens Zeiler. Über das genaue Betreiberkonzept soll dann Anfang des nächsten Jahres im Gemeinderat beraten werden.  Der bisherige Betreiber Andreas Hübner hatte keine Bewerbung mehr eingereicht – er betreibt die Bergbaude seit 2012.