• Foto: kmk

    Foto: kmk

Kreistag Bautzen trifft sich zu seiner ersten Sitzung

Zuletzt aktualisiert:

Der neu gewählte Kreistag Bautzen kommt am Nachmittag zu seiner ersten Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Beschlüsse zur einzügigen Fortführung der Oberschulen in Cunewalde und Lohsa. Außerdem geht es um einen Millionenbetrag.

Es sind exakt 2,38 Millionen Euro. Das Geld ist für die „Energiefabrik Knappenrode“ bestimmt. Das Industriemuseum wird umgestaltet. Eine neue Dauerausstellung soll aufgebaut, die historische Kaue umgebaut, ein neues Schließ- und Kassensystem eingerichtet werden. Dafür wird der Betrag gebraucht. Die Entscheidung dürfte den Kreisräten leichtfallen. Die Projekte werden gefördert und vom Zweckverband Sächsisches Industriemuseum getragen. Damit wird die Kreiskasse geschont.

Zu Beginn der Sitzung werden die 98 Kreisräte vereidigt. Sie bekommen danach einen Überblick über die aktuellen Themen im Landkreis. Stärkste Fraktionen im Kreistag Bautzen sind die AfD und die CDU mit je 29 Sitzen. Linke und Freie Wähler haben jeweils zehn Mandate. Die SPD belegt acht Plätze, die FDP sechs und die Grünen fünf.