Stromausfall in Görlitz

Zuletzt aktualisiert:

Mehr als 10.000 Menschen in Görlitz hatten am Donnerstagnachmittag vorübergehend keinen Strom. Grund dafür war ein Ausfall an der Mittelspannungsanlage im Umspannwerk, erfuhren wir auf Nachfrage bei den Stadtwerken. Nach etwa 20 Minuten konnte das Problem behoben werden und die Versorgung wieder hergestellt werden. Techniker grenzten zunächst den Störungsort ein und konnten wenig später die entsprechenden Haushalte wieder zuschalten.

Vom Ausfall betroffen waren überwiegend Einwohner der Innenstadt und im Norden von Görlitz. Die genaue Ursache für den Ausfall ist aktuell aber noch nicht bekannt. Experten haben mit der Fehleranalyse begonnen.