• Mit der offiziellen Übergabe des Bewilligungsbescheides durch den Ersten Beigeordneten Olaf Lalk an Paula Hirte wird nun erstmals ein Stipendium für eine Lehramtsstudierende im Fach Sorbisch/Wendisch zur Förderung der sorbischen/wendischen Sprache in Spree-Neiße vergeben.

Landkreis-Stipendium für Paula Hirte aus Roggosen

Zuletzt aktualisiert:

Der Landkreis Spree-Neiße hat das erste Stipendium für eine Lehramtsstudentin im Fach Sorbisch/Wendisch bewilligt. Paula Hirte erhält monatlich 500 Euro. Sie nahm gestern das Bewilligungsschreiben an. Die aus Roggosen stammende Frau ist im 5. Semester. Sie studiert an der Uni Leipzig.

Das ist eine der Bedingungen für das Stipendium. Außerdem müssen sich Stipendiaten dazu verpflichten nach dem Studium mindestens fünf Jahre in der Region tätig zu sein. Das Stipendium wird maximal 60 Monate gezahlt. In der ersten Runde hatten sich drei Frauen beworben.

Das Stipendium soll auch im nächsten Jahr gewährt werden.