Landtag streitet über bezahlbares Wohnen

Zuletzt aktualisiert:

Der sächsische Landtag will sich am Donnerstag mit der Wohnungspolitik befassen. Die Debatte steht unter den Motto "Bezahlbare Mieten in Stadt und Land statt Ausverkauf - Mieten deckeln, mehr sozial bauen, Wohnraum in kommunaler Hand sichern". Der Punkt kam auf Antrag der Linken auf die Tagesordnung.

Weitere Themen der Aktuellen Stunde sind unter anderem die Digitalisierung und die Zuwanderung. Bei der anschließenden Befragung soll Minister Wolfram Günther (Grüne) Rede und Antwort stehen. Inhaltlich geht es um die Bewältigung der Pandemie-Folgen.