Lausitzer wollen „Tesla“ in die Lausitz holen

Zuletzt aktualisiert:

Lausitzer wollen „Tesla“ in die Lausitz holen. Für den Bau der „ Tesla-Gigafactory Europe“  in der Region soll eine möglichst breite Bewegung werben.  Die Initiatoren haben eine spektakuläre Aktion vor. 

Am Donnerstag, dem 18. Oktober 2018, soll vom Lausitzring ein Lichtimpuls in den Himmel gesendet werden. Die Lausitzer können ein Zeichen setzen – z.B. mit Taschenlampen, Autoscheinwerfern oder Kerzen. Alle Lausitzer sind aufgerufen, die Aktion auf dem Lausitzring zu unterstützen. Einlass zu dieser Aktion ist 18 Uhr und Start ist 19.10 Uhr.

„Tesla“-Chef Elon Musk hatte im Juni Deutschland als Standort für seine neue Batteriefabrik ins Spiel gebracht.  Die Lausitzer Initiative „Welcome Tesla“ will für den Standort zwischen Schwarzer Elster und Neiße werben. Mit dem Lichtimpuls soll dem von Musk ins All geschickten Tesla-Roadstar  der Weg heim geleuchtet werden.  

Noch mehr Infos zu der Initiative: www.welcome-tesla.com.