• Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

    Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

  • Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

    Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

  • Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

    Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

Leimlaster-Fahrer geht Navi auf den Leim

Zuletzt aktualisiert:

Der Fahrer eines mit 30 Tonnen Leim beladenen Lkw ist seinem Navi auf den Leim gegangen. Er bog bei Görlitz von der A 4 ab und wollte sich Mautplaketten für Tschechien holen. Dort kam er aber nicht an. Das Navi lotste den Belgier in den  Görlitzer Ortsteil Klingewalde. In der Birkenallee war die Fahrt zu Ende. Der Auflieger rutschte in einer Kurve in den Straßengraben. Ein Bergedienst musste ran. Mit einem Kran wurde der Sattelschlepper geborgen.

Glück gehabt: Der Behälter mit dem Flüssigkleister blieb heil. Mit 1.000 Euro hält sich der Schaden noch in Grenzen.