• Haben die Vereinbarung unterzeichnet: v.l.n.r. Tobias Hilbert (Leiter des Polizeireviers Hoyerswerda), Manfred Weißbach (Präsident der Polizeidirektion Görlitz), Bürgermeister Thomas Leberecht und Sven Forkert (Geschäftsführer des Landespräventionsrats Sachsen).

Lohsa will auf Nummer sicher gehen

Zuletzt aktualisiert:

Lohsa ist der „Allianz Sichere Sächsische Kommunen“ beigetreten. Gestern unterzeichnete Bürgermeister Thomas Leberecht die Kooperationsvereinbarung. In der Gemeinde sollen präventive Sicherheitsstrukturen aufgebaut werden. Dazu gehört ein Präventionsrat mit Vertretern aus allen 15 Lohsaer Ortsteilen. Ziel sei es, das Sicherheitsgefühl der Einwohner zu erhöhen und Präventionsangebote anzubieten.

Bürgermeister Thomas Leberecht: "Sicherheit ist ein sehr hohes Gut. Um nachhaltig den Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger zu erhalten oder gar zu steigern, ist es unser aller Interesse, Kriminalität gar nicht erst entstehen zu lassen. Das erhöht die Lebensqualität auch bei uns im ländlichen Raum".