Mafia-Mord in Forst - Ermittler kommen offenbar nicht weiter

Zuletzt aktualisiert:

Bei der Aufklärung des mutmaßlichen Mafia-Mordes in Forst kommen Staatsanwaltschaft und Polizei offenbar nicht weiter. Sie haben noch einmal um Zeugenhinweise gebeten. Gesucht wird ein mit mehreren Insassen besetzter Pkw neueren Typs, der vergangenen Montag zwischen 3 und 6 Uhr morgens im Stadtgebiet von Forst unterwegs war.

Inzwischen meldet die Staatsanwaltschaft, dass die Identität der beiden erschossenen Männer geklärt ist. Nähere Angaben machte sie aber nicht. Es soll sich nach Medieninformationen um zwei Männer aus Montenegro handeln, sie gehörten vermutlich der Drogenmafia an. In einem Wald bei Forst wurden in einem Feuer die Tatwaffen gefunden. 

Am Tatort befand sich eine große, durch die beiden Männer professionell betriebene Cannabisplantage. "Eine Ernte mit mehr als 20 kg Marihuana war in der Bearbeitung", so die Ermittler.