Mann in Hoyerswerda niedergestochen

Zuletzt aktualisiert:

In Hoyerswerda ist ein Mann niedergestochen worden.  Er wurde schwer verletzt. Der Täter griff den 32-Jährigen mit einem Messer mit 20  Zentimeter langer Klinge an. Er hatte zuvor gemeinsam mit anderen vor einem Hauseingang an der Hufelandstraße randaliert.  Als  der 32-Jährige  ihn zur Rede stellen wollte, ging er mit dem Messer auf ihn los.

Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an das Revier in Hoyerswerda.