Mehr Geld für Sorben

Zuletzt aktualisiert:

Die Sorben bekommen mehr Geld. Sie werden bis 2025 mit knapp 24 Millionen Euro gefördert. Das ist ein jährliches Plus von gut fünf Millionen Euro im Vergleich zur vorherigen Finanzierungsperiode. Sachsen, Brandenburg und der Bund haben das neue Finanzierungsabkommen für die Stiftung für das Sorbische Volk unterzeichnet.

Diese Förderung sichert die Zukunft zahlreicher Vorhaben, zum Beispiel die Digitalisierung der sorbischen Sprache, den Einsatz von Sprachmotivatoren zur stärkeren Anwendung der sorbischen und wendischen Sprache sowie zahlreiche kulturelle und soziale Projekte in der Ober- und Niederlausitz.