Nach Schneefällen am Ostermontag: Unfälle auf A4

Zuletzt aktualisiert:

Nach den Schneefällen am Ostermontag haben sich auf der A4 zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand drei Unfälle ereignet. Am Abend fuhren zunächst zwei Autos in die Leitplanke. Ein Mercedesfahrer mit Allwetterreifen hatte Glück und blieb unverletzt. Eine 46-Jährige im Opel mit Sommerreifen und ihre 12 Jahre alte Beifahrerin wurden beim Aufprall verletzt und mussten ins Krankenhaus. Wenig später krachte noch ein Audi mit Sommerreifen in die Leitplanke. Dem Fahrer ist nichts passiert. Bei den Unfällen entstand Sachschaden von insgesamt 60.000 Euro. Die Autobahn war in beide Fahrtrichtungen kurzzeitig voll gesperrt.