Nach Unfall bei Spremberg abgehauen

Zuletzt aktualisiert:

Ein Autofahrer ist unweit der Talsperre Spremberg verunglückt. Er kam gestern Abend von der B97 ab, so die Polizei. Das Auto überschlug sich. Als die Polizei eintraf, war der Fahrer nicht mehr da. Die Beamten trafen den 31-Jährigen leicht verletzt bei einem Bekannten in der Wohnung an. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille.

Heute Morgen krachte auf der Bahnhofstraße Cottbus ein Autofahrer gegen einen Oberleitungsmast. Dabei wurde der Mann verletzt. Weitere Einzelheiten konnte uns die Polizei noch nicht nennen.