Namenswettbewerb mit der ODEG

Zuletzt aktualisiert:

Die Linie RB64

Das Warten hat ein Ende: Erstmals seit acht Jahren können ab dem 09.12.2018 wieder Fahrgäste die komplette Strecke zwischen Hoyerswerda und Görlitz mit dem Zug der Linie RB64 zurücklegen. Das heißt für die Fahrgäste: staufrei und umweltfreundlich zum Arbeitsplatz, keine lästige Parkplatzsuche, kürzere Schulwege und die schnellsten ÖPNV-Reisezeiten, die es in der Oberlausitz und im Neißeland je gab.

Wie soll die Strecke heißen?

Die ODEG möchte die Wiederinbetriebnahme der RB64 (ehemals OE64) nach acht Jahren Baumaßnahmen zusammen mit den Eisenbahnfans aus der Oberlausitz und dem Neißeland feiern und setzt auf die Kreativität ihrer Fahrgäste.

Geben Sie Ihrer Strecke einen Namen!

Bis 30. September 2018 können Sie Namensvorschläge einreichen. Die besten Ideen werden mit hochwertigen Preisen belohnt, u.a. gibt es Freifahrten im gesamten ZVON-Verbundgebiet im Wert von über 500 Euro zu gewinnen. Die ersten zehn Einsender/-innen dürfen sich zudem über ein Geschenk als Dankeschön für ihre Teilnahme freuen. Also: Schnell sein lohnt sich!

Hier mitmachen und gewinnen!