Neue Neißebrücke in Görlitz

Zuletzt aktualisiert:

Görlitz könnte eine weitere Brücke über die Neiße bekommen. Der Stadtrat soll heute einen Grundsatzbeschluss fassen. Vorgeschlagen wird eine Brücke in Nord. Damit könnte die Verkehrssituation in Görlitz und Zgorzelec verbessert werden, so Oberbürgermeister Octavian Ursu.

In Görlitz und Hagenwerder standen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges insgesamt neun Neiße-Brücken. Sie wurden am 7. Mai 1945 gesprengt.  Heute sind es fünf Brücken über die Neiße mit der Autobahnbrücke in Ludwigsdorf.

Audio:

Oberbürgermeister Octavian Ursu