• Görlitzer Obermarkt. Foto: kmk

    Görlitzer Obermarkt. Foto: kmk

Neue Standorte für Abfahrtsstellen für Görlitzer Stadtrundfahrten

Zuletzt aktualisiert:

Die Abfahrtsstellen für die Stadtrundfahrten in Görlitz werden neu festgelegt. Sie werden sich auf Süd- und Nordseite des Obermarktes und auf dem Klosterplatz befinden, außerdem auf der Westseite des Untermarktes, kündigte die Stadtverwaltung an. Die Anbieter können sich mit ihrem Lieblingsstandort bewerben.

Pro Unternehmen wird jeweils nur ein Standort vergeben. Bei mehreren Bewerbern entscheidet das Los. Dem Inhaber der Sondernutzungserlaubnis wird aber gestattet, die Abfahrtsstelle auch anderen Unternehmern des Personenverkehrs (auf für Fahrzeuge mit anderen Antriebsarten) oder Fuhrunternehmern mit Pferdekutschen, im Rahmen der ihm erteilten Erlaubnis zur Mitnutzung und zu gleichen Konditionen zur Verfügung zu stellen.

Die Busse dürfen künftig maximal eine Viertelstunde vor Abfahrt und eine Viertelstunde nach Ausstieg halten.