• v.l.n.r.: Hans-Jürgen Pfeiffer (Geschäftsführer ZVON) / Markus Michauk (Bürgermeister Großpostwitz) / Johannes Wilhelm (Inhaber Omnibusbetrieb Siegfried Wilhelm)

Neuer Bustreffpunkt in Großpostwitz übergeben

Zuletzt aktualisiert:

Bequem und sicher  von einem Bus in den anderen. In Großpostwitz ist heute der neu gestaltete Umstiegspunkt an der B96 übergeben worden. Errichtet wurden zwei zusätzliche Bussteige. Damit sind nun alle vier barrierefrei. Wer umsteigt, braucht in den meisten Fällen nicht mehr die Bundesstraße zu überqueren.  Die Haltestelle wird von sechs Buslinien angesteuert.

Ausbau und Modernisierung haben rund 440.000 Euro gekostet. Gebaut wurde mehr als eineinhalb Jahre.