• Bundeswehrsoldaten helfen bei der Ermittlung von Kontaktpersonen positiv Getesteter, wie hier im Landratsamt Görlitz. Foto: kmk

Neuer Corona-Rekord im Kreis Bautzen - SOS aus Görlitz

Zuletzt aktualisiert:

Die  Zahl der Corona-Fälle im Kreis Bautzen hat einen neuen Höchststand erreicht. Dem Gesundheitsamt wurden 300 neue Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Vier Patienten im Alter zwischen 61 und 94 Jahren sind an oder mit Corona verstorben. Mehr als 2.100 Einwohner haben sich infiziert.  Der Sieben-Tage-Wert bezogen auf 100.000 Einwohner kommt mit 391 nahe an die 400-Marke. 130 Corona-Patienten liegen im Krankenhaus -  davon 25 auf der Intensivstation.  

Helfer in Pflegeheimen im Kreis Görlitz gesucht

Mit 204 Neuinfektionen binnen 24 Stunden ist auch die Zahl im Kreis Görlitz wieder stark gestiegen. Unter den positiv Getesteten sind auch neun Kinder. Die Sieben-Tage-Wert bezogen auf 100.000 Einwohner liegt nun bei 311.  

In den Pflegeheimen im Kreis Görlitz fallen immer mehr Mitarbeiter aus. Viele befinden sich in häuslicher Quarantäne.  Durch die weitere Verbreitung des Coronavirus wird mit weiteren Ausfällen gerechnet. Deshalb werden dringend Helfer gesucht,  insbesondere Freiwillige  Menschen mit einer Ausbildung bzw. Kenntnissen in pflegerischen, medizinischen oder sozialen Berufen.

Kontakt:  anfragen-corona@kreis-gr.de Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Corona-Ticker.