Neun neue Demografie-Projekte in der Oberlausitz

Zuletzt aktualisiert:

In Sachsen werden 17 neue Demografie-Projekte gefördert – davon neun  bei uns in der Oberlausitz in Görlitz, Niesky, Ostritz, Bad Muskau, Weißwasser, Reichwalde und Bischofswerda. Für alle ausgewählten Vorhaben stehen über eine Million Euro bereit. 

Im Kreis Görlitz wird das Projekt „Check den Job“ gefördert. Schüler können  auf eigene Faust ihre Interessen für einen Beruf ausloten. Ihnen zur Seite stehen Mentoren. Damit soll jungen Leuten gezeigt werden, dass es sich lohnt, in der Heimat zu bleiben. Zuschüsse gibt es auch für ein Projekt aus Ostritz zur Integration von rund 20 vietnamesischen Pflegekräften in der Neißeregion.

Das Land Sachsen unterstützt außerdem die Entwicklung einer Zukunftsstrategie für Bad Muskau und eine Machbarkeitsstudie für die künftige Nutzung des Bischofswerdaer Kulturhauses.