• Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann will Klarheit: Gibt es Fördermittel für die Goethestraße oder nicht!

Niesky beschließt Haushalt - Sanierung der Goethestraße weiter unklar

Zuletzt aktualisiert:

Der Nieskyer Stadtrat hat den Haushalt für dieses Jahr auf den Weg gebracht. Ein Defizit von knapp 785.000 Euro wurde durch Geld aus den städtischen Rücklagen ausgeglichen.  Für Investitionen hat Niesky 700.000 Euro eingestellt. Oben auf der Projektliste steht die Sanierung der Goethestraße. Doch ist fraglich, ob die Stadt dafür auch Fördermittel vom Land bekommt.

"Wir haben die Straße schon seit 2018 im Plan, aber bislang noch keine Antwort vom Freistaat erhalten", so Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann. Sie will sich nun mit einem Schreiben an das zuständige Ministerium wenden - mit der Bitte um eine verbindliche Auskunft. Sollte das Land Fördermittel ablehnen, will der Stadtrat nach einer anderen Lösung suchen.

Audio:

Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann