• Über 1.000 Corona-Patienten wurden seit Beginn der Pandemie in den Oberlausitz-Kliniken behandelt

Oberlausitz-Kliniken ziehen Corona-Bilanz

Zuletzt aktualisiert:

Die Oberlausitz-Kliniken haben eine Zwischenbilanz in der Corona-Pandemie gezogen. So wurden nach Angaben der Klinik bis Ende Februar über 1.000 schwer erkrankte Covid-Patienten in den Krankenhäusern in Bautzen und Bischofswerda behandelt.

Die meisten Patienten wurden in Bautzen versorgt. 712 schwere Fälle zählt das Krankenhaus. In Bischofswerda benötigten 328 Menschen eine stationäre Versorgung.  Damit habe besonders das kleinere Krankenhaus überproportional viele Patienten behandelt – so Geschäftsführer Rainer Rogowski.

Auch die insgesamt 150 Intensivbetten waren vorübergehend komplett belegt. Problematisch dabei: "Die Menschen, die an dem Pandemie-Erreger erkrankten sind mehr als doppelt so lange im Krankenhaus als der Normalpatient. Anstatt gut fünf Tagen Verweildauer, sind über 12 Tage zu registrieren." - erklärt Rogowski. Um den Patientenansturm zu bewältigen, mussten sich auch die Oberlausitz-Kliniken neu aufstellen und weitere Behandlungskapazitäten schaffen. Zeitweise wurden auf drei Stationen in Bautzen und einer Station in Bischofswerda ausschließlich Corona-Patienten behandelt.

Etwa jeder fünfte Corona-Patient mit schwerem Verlauf sei verstorben. Insgesamt 212 Menschen überlebten die Erkrankung nicht.

Nach und nach wollen die Krankenhäuser nun wieder zum Normalbetrieb zurückkehren. Aber das sei alles andere als leicht, erklärt Rogowski: " Die Menschen, die in den Krankenhäusern arbeiten sind ausgepowert und stehen noch immer unter Stress, mache leiden an Post-CoViD-Symptomen, auch sind Arbeiten an Material und Räumlichkeiten durchzuführen. So müssen z. B. teilweise Fußbodenbeläge ausgewechselt werden, weil diese unter dem verstärkten Einsatz von Desinfektionsmitteln gelitten haben."

Ab nächster Woche werden keine Stationen mehr für Covid-Patienten freigehalten, aber eine Rückkehr zu speziellen Infektionsstationen sei innerhalb weniger Tage problemlos möglich.