• Das Ohorner Bürgerhaus Foto: Gemeinde Ohorn

    Das Ohorner Bürgerhaus Foto: Gemeinde Ohorn

Ohorn hat gewählt

Zuletzt aktualisiert:

Ohorn hatte die Wahl. Am Abend haben 1.149 Bürger eine neue - alte Bürgermeisterin gewählt. Nach dem vorläufigen Endergebnis erhielt die parteilose Amtsinhaberin Sonja Kunze 77,8 Prozent der Wählerstimmen. Sie gewinnt mit 633 Stimmen Vorsprung gegen AfD-Kandidatin Heike Lotze. Die Rechtsanwältin erhielt nur 253 Stimmen. Sonja Kunze hatte bereits sieben Jahre die Gemeindeverwaltung geleitet - parallel zu ihrer Arbeit im Pulsnitzer Bauamt. Bereits im Juli wurde sie dort in den Ruhestand verabschiedet. 

Das Ergebnis stand am Abend schnell fest - nach nur 45 Minuten waren alle Stimmzettel ausgezählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 58 Prozent. Damit sind deutlich weniger Menschen als noch vor sieben Jahren zur Wahl gegangen. Damals lag die Beteiligung bei 74 Prozent.