• Schloss Branitz. Foto: Pixabay

    Schloss Branitz. Foto: Pixabay

Orientzimmer in Schloss Branitz wieder geöffnet

Zuletzt aktualisiert:

Besucher von Schloss Branitz können wieder die Orientzimmer von Fürst Pückler besichtigen. Dafür wurde die Restaurierung unterbrochen. Gäste können sich über den Stand der Arbeiten informieren. Die Restaurierung wird noch etwas dauern, weil die historischen Farben der Papiertapete aus dem 19. Jahrhundert mit Schwermetallen belastet sind. Für die Gesundheit der Besucher besteht aber keine Gefahr. Die Arbeiten sollen im Laufe des nächsten Jahres fortgesetzt werden.

Pückler unternahm gerne Reisen in den Orient. Drei seiner Zimmer ließ er als Rückzugsort und für die Aufnahme seiner Orientalika-Sammlung als «Türkisches Kabinett», «Türkisches Zimmer» und «Pfeifenkabinett» ausstatten.

Schloss Branitz war der Alterssitz von Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785-1871). Dort fand er auch seine letzte Ruhestätte in einer Erdpyramide in einem See.