Ostergrüße für "Oberland"-Bewohner

Zuletzt aktualisiert:

Bewohner der Oberland-Siedlung Ebersbach-Neugersdorf haben in dieser Woche in ihren Briefkästen eine Osterüberraschung gefunden. Kita-Kinder und die Johanniter Jugend verteilten 1.000 ausgemalte Osterkarten – als Trost, dass es diesmal keine größeren Familienfeiern geben darf.

Elisa Stöber, Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Kreisverband Görlitz: "Dieses Jahr ist Ostern anders als wir es kennen. Keine großen Familienfeiern mit Oma und Opa im Garten. Zusammen zu sein fehlt vielen Kindern, aber auch älteren Menschen. Die Johanniter haben eine Aktion ins Leben gerufen, kontaktlos auf Menschen zuzugehen und zu zeigen, dass an sie gedacht wird".