Pillenschmuggel bei Görlitz aufgedeckt

Zuletzt aktualisiert:

Die Görlitzer Soko „Argus“ hat einen Medikamentenschmuggel aufgedeckt. Bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Autobahnparkplatz „Wiesaer Forst“ fanden die Polizisten   120 Steroide, 20 Ampullen Schmerzmittel sowie eine größere Menge Grippetabletten. Außerdem wurden  3.000 Euro sichergestellt. Gegen den 25-jährigen Fahrer aus der Ukraine wurde ein Strafverfahren. Der Zoll hat die Ermittlungen übernommen.