• Symbolbild. Foto: Pixabay

    Symbolbild. Foto: Pixabay

Pirnaer mit Waffen bei Görlitz gestoppt - Mutti springt ein

Zuletzt aktualisiert:

Ein mit Messern und Äxten bewaffneter Pirnaer ist auf der A 4 bei Görlitz gestoppt worden. Der 55-Jährige wurde seit Ende vergangenen Jahres mit Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Dresden gesucht. Er hatte 900 Euro Geldstrafe wegen Geldwäsche nicht gezahlt und 14.500 Euro Wertersatz noch nicht überwiesen.

Seine Mutter sprang ein. Sie packte das Geld auf den Tisch. Damit blieb dem Sohn der Gang ins Gefängnis erspart. Die Waffen – ein Busch- und ein Kampfmesser, ein Teleskopschlagstock und zwei Streitäxte – wurden eingezogen.