Polizei löst Drogenparty in Kamenz auf

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat vergangene Nacht eine Drogenparty in Kamenz beendet. Demnach bemerkten die Beamten zunächst einen starken Cannabisgeruch aus einer Lagerhalle am Wiesaer Kirchweg. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden bei fünf der etwa 40 Partygästen kleine Mengen von Cannabis, Ecstasy, Crystal und verschreibungspflichtigen Medikamenten sichergestellt. Gegen fünf Personen wurden Strafanzeigen gestellt – u.a. wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Bei der Durchsuchung erhielten die Kamenzer Beamten Unterstützung von den Kollegen der Polizeireviere Bautzen und Hoyerswerda. Auch ein Rauschgiftspürhund und die Diensthundestaffel waren im Einsatz.