Chemnitzer Polizei ermittelt nach Körperverletzung auf Brückenstraße

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Brückenstraße sind am späten Freitagabend mehrere Personen aneinander geraten. Die Polizei kam zum Einsatz und konnte einen 14-Jährigen als Tatverdächtigen und einen 20-Jährigen als Geschädigten ausmachen.

Ermittelt wird wegen des Verdachts einer Körperverletzung. Worum es bei der Auseinandersetzung ging, wurde nicht bekannt.

Eine weitere Körperverletzung wurde am frühen Samstagmorgen angezeigt, ebenfalls auf der Brückenstraße. Dort sollen sich ein 21-Jähriger und ein 31-Jähriger geprügelt haben.