Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung an italienischem..

Zuletzt aktualisiert:

Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung an italienischem Restaurant in Leipzig

Tatzeit: Montag, 15. Juni 2020, gegen 00:45 Uhr

Tatort: Leipzig, Schwartzestraße (Kleinzschocher)

In den Morgenstunden des Montag kam es an einem italienischen Lokal im Leipziger Stadtteil Kleinzschocher auf der Schwartzestraße zu einer Sachbeschädigung.

Gegen 00:45 Uhr griff eine Gruppe dunkel gekleideter und vermummter Personen das Objekt an und zerstörte mehrere Fensterscheiben. Vor dem Gebäude wurde durch die Angreifer auch ein Pkw beschädigt. Die bis dato unbekannten Täter brachten mittels Sprühfarbe an der Außenfassade mehrere Schriftzüge und Symbole an. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Während der Tathandlungen wurde Pyrotechnik entzündet.

Im Umfeld des Tatortes stellten die Beamten zudem mehrere in Brand gesetzte Mülltonnen fest.

Die handelnden Personen konnten unerkannt vom Tatort fliehen. Die Soko LinX des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen übernommen. In einer ersten Würdigung der Gesamtumstände kann eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden.

Die Ermittlungsbehörden sind bei der Aufklärung der vorliegenden Straftaten auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Es werden insbesondere Zeugen gesucht, die Wahrnehmungen zu den Ereignissen gemacht haben. Wer hat die Tathandlungen beobachtet? Wer kann Hinweise im räumlichen und zeitlichen Zusammenhang zur Tatausführung machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes gesehen oder kann sonstige relevante Angaben machen? Auch Feststellungen aus dem Internet oder den sozialen Medien können die Ermittlungen unterstützen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_73250.htm